Spanish School in Barcelona Escuela de espanol en Barcelona École espagnol Barcelone Spanisch Schule Barcelona, Spanien Imparare lo spagnolo a Barcellona Spaanse taalschool in Barcelona Studera spanska i Barcelona Aprender Espanhol em Barcelona 在巴塞罗那学习西班牙语!           

         

Google Translate
Buchen / Preise
Unser Team!
Unser Team
Kontakt Details
Camino Barcelona
Calle Comte d’ Urgell 78, 08011
Barcelona
Spanien
CIF: B63558910 Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-20 Uhr
Samstags, Sonntags und an Feiertagen: 10-18 Uhr
+34 93 467 85 85
Email: info@caminobarcelona.com
Call us on Skype
Skype Me™!

Bedingungen und Konditionen

Definitionen

Im Nachfolgenden wird die Spanisch Sprachschule Camino Barcelona als “Die Schule” bezeichnet. “Der Schüler” ist die Person, in welchem Namen die Buchung gemacht wurde. Im Ausdruck “Der Schüler” sollen beide Geschlechter eingeschlossen sein.

Diese Vereinbarung

Diese Vereinbarung ist rechtlich bindend in dem Moment, in welchem die Schule ein komplettes Registrierungsformular, entweder online oder schriftlich, von dem Schüler erhalten hat. Wenn eine Buchung telefonisch abgewickelt wird, ist diese Vereinbarung bindend in dem Moment, in welchem die Schule die Buchungsdetails aufgenommen hat und die Schule die nötigen Zahlungen (Anzahlung oder der Gesamtbetrag) erhalten hat. Die spanischen rechtlichen Richtlinien können auf dieses Einverständnis angewendet werden.

Bezahlung

Es ist eine Anzahlung von €200 zu bezahlen, wenn die Kursbuchung mehr als 4 Wochen vor Kursbeginn erfolgt. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Kursbeginn fällig.
Wenn der Restbetrag nicht 4 Wochen vor Kursbeginn erhalten wird, ist die Schule befähigt, den Sprachkurs (sowie auch die Unterkunft) zu stornieren. Die Anzahlung kann nicht zurückerstattet werden. Die Handhabung der Annulationskosten können Sie weiter unten entnehmen.
Die Zahlung ist in voller Höhe erforderlich, wenn der Sprachkurs weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn gebucht wird.
Wir behalten uns das Recht vor unsere Preise anzupassen. Es werden jedoch keine Änderungen mehr durchgeführt, wenn die volle Zahlung gemacht wurde..
Der Schüler ist verantwortlich dafür, sicherzustellen, dass der Schule die gesamte Zahlung überwiesen wird und dass der Schule keine Transfergebühren der Bank angelastet werden.

Zahlungsmöglichkeiten

Kredit-/Debitkarte

Wir akzeptieren Zahlungen mit Visa, MasterCard und American Express Kredit- und Debitkarten. Auf alle Kredit- und Debitkartenzahlungen mit Visa und MasterCard wird eine Gebühr von 2% erhoben. Auf Zahlungen, die mit American Express Karten getätigt werden, wird eine Gebühr von 4% erhoben.

Banktransfer

Sie können auch via Banktransfer bezahlen.
Die Schule sollte den gesamten Betrag in Euro, frei von Gebühren, erhalten.
Falls die Gebühren von der Schule bezahlt werden müssen, wird dem Schüler eine zusätzliche Rechnung in dieser Höhe ausgestellt.
Sobald der Schüler ein Banktransfer durchgeführt hat, muss der Schüler die Schule davon in Kenntnis setzen und der Schule eine Kopie des Banktransfers per E-mail, Fax oder Post senden senden.
Die Bankdaten der Schule sind:

Kontoname: CAMINOBARCELONA SL.
Kontonummer: 2100 0938 78 0200228284
IBAN: ES05 2100 0938 7802 0022 8284
BIC: CAIXESBBXXX
Bank: CaixaBank
Calle Sepúlvera, nº 106-108
08015-Barcelona
Spanien

Buchungsänderungen durch den Schüler

Der Schüler kann, mit dem Einverständnis der Schule, Buchungsdetails ändern oder das Anfangsdatum des Kurses verschieben, vorausgesetzt die Schule erhält eine schriftliche Mitteilung des Schülers, 28 Tage bevor der Kurs beginnt. Es ist nicht möglich Kursdaten zu verschieben oder zu ändern, nachdem der Kurs begonnen hat oder der Schüler seine Unterkunft beziehen hätte sollen.
Für jegliche Änderungen und Verschiebungen werden €40 verrechnet. Die Schule kann jedoch auf diese Gebühr verzichten, wenn ein Kurs oder die Unterkunft verlängert oder ein Upgrade vorgenommen wird.

Andere Buchugsänderungen

Wenn der Schüler den Kurs, den er reserviert hat, nicht besuchen kann, weil das Sprachlevel, nach dem Leveltest, für diesen Kurs nicht genügend ist, bietet die Schule einen alternativen Kurs oder Privatlektionen an. Die Anzahl der Privatlektionen können weniger sein, als die Anzahl der Lektionen des eigentlich gebuchten Kurses.
Die Schule bemüht sich sehr, dass der Schüler den Service und die Produkte erhält, die er gebucht hat. Wir können jedoch keine Verantwortung übernehmen für Unterbrechungen des Kurses, welche durch höhere Gewalt entstehen (wie zum Beispiel Naturkatastrophen, Anschläge, terroristische Attacken, Widerstände oder Demonstrationen, oder ein Kriegsausbruch).
Die verpassten Lektionen, welche durch die obengenannten Gründe resultieren, werden weder kompensiert noch zurückerstattet.

Verpasste Lektionen und Aktivitäten

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Wenn ein gesetzlicher Feiertag auf einen Kurstag fällt, kann der Schüler davon ausgehen, dass der Kurs an diesem Tag nicht durchgeführt wird.
Wegen des Leveltests oder der Willkommensaktivitäten am ersten Tag, können Lektionen verpasst werden. Wegen eines Evaluationstests können auch Lektionen am Ende des Kurses verpasst werden.
Diese verpassten Lektionen werden weder kompensiert noch zurückerstattet, wenn nicht anders angegeben.

Aktivitäten und Ausflüge

Wir bieten verschiedene Aktivitäten an allen 7 Tagen der Woche an, die jeweils immer von einem unserer Spanischlehrer begleitet werden.
Informationen über die Aktivitäten und Ausflüge, die von der Schule ausgehändigt werden, müssen als eine Leitlinie betrachtet werden und nicht als eine akkurate Liste von Ereignissen. Das wöchentliche Freizeitprogramm wir am Donnerstag der Woche vorher vorbereitet und zum ersten mal ausgehängt.

Annullierung des Schülers

Wenn diese Vereinbarung von dem Schüler annulliert wird, treten folgende Massnahmen in Kraft:
Eine Annullierung muss direkt an die Schule schriftlich eingereicht werden. Der Tag, an dem die Schule die schriftliche Annullierung erhält, ist das offizielle Annullierungsdatum und die folgenden Annullierungsmassnahmen treten in Kraft.
Alle Annullierungen ziehen den Verlust der der Einschreibegebühr (60€) nach sich. Zusätzlich muss der Schüler der Schule folgenden Gebühren bezahlen:

  • Annullierungen, welche 14 Tage vor dem Kursbeginn eingereicht werden: Verlust der Anzahlung.
  • Annullierungen, welche weniger als 14 Tage vor dem Kursbeginn eingereicht werden: Verlust der Anzahlung und des Betrages der ersten Woche Unterkunft.
  • Privatstunden müssen mindestens am Donnerstag der vorherigen Woche abgesagt oder verschoben werden. Geschieht dies jedoch zu einem späteren Zeitpunkt, verliert der Schüler den Betrag der jeweilig abgesagten oder verschobenen Klasse.
  • Es wird kein Geld erstattet, sobald der Kurs einmal begonnen hat. Unter besonderen Umständern können hier jedoch Ausnahmen vorgenommen seitens der Schule vorgenommen werden. Sollte der Schüler anstatt den Kurs zu annullieren eine neue Reservierung tätigen, nimmt sich die Schule das Recht heraus gegebenenfalls anfallende Änderungs- bzw. Stornierungsgebühren zu berechnen. .

Reise, Transfers und Visa

Der Schüler muss eigene Reisevorkehrungen treffen und ist verantwortlich für seine Dokumente, wie zum Beispiel einen gültigen Pass und Visum.
Die Schule stellt alle nötigen Informationen für den Schüler, der ein Visum beantragen muss, bereit. Die Schule ist aber nicht für eine Entscheidung des zuständigen Konsulats verantwortlich, ob ein Visum ausgestellt wird oder nicht. Es liegt in der Verantwortung des Schülers ein Visum früh genug zu beantragen und mit dem zuständigen Konsulat in Verbindung zu treten, um heraus zu finden, wie lange es gewöhnlich dauert ein Visum zu beantragen.
Wenn die Schule dem Schüler Informationen über Kurier oder per Eilboten senden muss (E-mail oder normale Postsendungen nicht eingeschlossen) werden dem Schüler die Kosten für die Eilsendung berechnet.
Wenn es dem Schüler nicht möglich ist, ein Visum einzuholen, erstattet die Schule im Normalfall alle Zahlungen, die der Schüler getätigt hat, vorausgesetzt der Schüler kann beweisen, dass ihm das Visum aus Gründen, die er nicht steuern kann (frühzeitige Beantragung des Visums, korrektes Ausfüllen des Beantragungsformulars liegen in der Verantwortung des Schülers) verwehrt wurde und vorausgesetzt, dass die Schule davon mindestens 2 Wochen vor Kursbeginn in Kenntnis gesetzt wurde (steht im spanischen nicht.) In jedem Fall um eine Rüchzahlung zu ermöglichen, muss der Schüler der Schule das Ablehnungsschreiben des Konsultates vorweisen.
Wenn das Visum verweigert wird aus Gründen, welche in der Macht des Schülers liegen (ungültiger Pass, ungenügende Dokumente, ungenügende Frist für das Konsulat das Visum auszustellen), treten die normalen Annullierungsgebühren in Kraft.
Sollte der Schüler das Ablehnungsschreiben nicht zeitgerecht einreichen, treten auch die normalen Annullierungsgebühren in Kraft.

Flughafentransfers

Die Schule kann Flughafentransfers organisieren, welche €50 für einen Weg kosten, vom Flughafen von Barcelona zu der Unterkunft des Schülers. Die Schule muss jedoch die Zahlung des Schülers und alle Einzelheiten der Ankunft und die Flugnummer 7 Tage vor der Ankunft erhalten.
Erhält die Schule diese Einzelheiten nicht 2 Tage vor der Ankunft des Schülers, ist die Schule nicht verantwortlich, dass der Schüler am Flughafen abgeholt wird und die Gebühr des Transfers wird nicht zurückerstattet.

Unsere Erwartungen

Vom Schüler und den Personen, die den Schüler begleiten, wird ein freundliches Verhalten gegenüber den anderen Schülern und allen Mitarbeitern der Schule erwartet, sowie gegenüber den Personen, mit denen der Schüler die Unterkunft teilt. Jeder illegale Missbrauch von Drogen, Alkohol oder unangebrachtes und beleidigendes Verhalten gegenüber Anderen wird nicht toleriert. Die Schule behält sich das Recht vor dem fehlbaren Schülern Kurse und Unterkunft vorzuenthalten. Die Schule behält sich ebenfalls das Recht vor, dem fehlbaren Schüler von seinem Kurs und der Unterkunft zu suspendieren. In solchen Umständen werden dem Schüler weder die Gebühren des Kurses noch die Gebühren der Unterkunft zurück erstattet.

Richtigkeit der Informationen

Obwohl wir alles daran setzen, dass alle Informationen in unserer Literatur und auf unseren Webseiten wahrheitsgetreu sind, weist die Schule alle Verantwortung für Fehler oder Weglassung von Details, sowie Druckfehler oder Übersetzungsfehler von sich. Wir möchten Sie deshalb bitten alle Einzelheiten, welche für Sie von grösster Wichtigkeit sind, mit uns zu besprechen, bevor Sie einen Kurs und Unterkunft bei uns Buchen.
Wenn Sie Fragen haben betreffend unserer Bedingungen und Konditionen, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren:

Camino Barcelona
Calle Comte d’ Urgell 78
08011
Barcelona
Spanien
Aus Europa: 0034 93 467 8585
Aus den USA/Canada: 011 34 675 93 467 8585
Aus allen anderen Ländern: Wählen Sie den internationalen Code, plus 34 93 467 8585

Students in the Intensive Spanish Class Students Cultural activity - visiting Parque Guell with Spanish tutor Spanish intensive class with Anna Our students enjoying wine tasting activity with Pedro on school's roof terraces Our students on their weekend Trip to Cadaques our students visiting Bunker Carmel with Pedro Cooking Paella Class on the sun terraces Our students learning Spanish and enjoying their bicicle trip! Weekend Trip to Sitges Our students dancing Salsa on our school Roof-Terraces Students and the Spanish Teacher Fabian visiting champagneria Our students on their Golodrinas boat trip in Barcelona! Guided evening walk in Barcelona - every Sunday with Spanish Teacher

 Bedingungen und Konditionen : Cookies : Datenschutzrichtlinie : Kontakt : Sitemap
© 2017 Camino Barcelona 
Spanisch lernen in Barcelona : Unterkunft in Barcelona : Spanischkurse in Barcelona